Angebote zu "Deutschland" (39 Treffer)

Auswirkungen einer möglichen Cannabis Legalisie...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Fachhochschule Münster, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beschäftigte sich mit den möglichen Auswirkungen eine möglichen Cannabis Legalisierung in Deutschland. Cannabis ist mit großem Abstand die am häufigsten, in Deutschland, konsumierte illegale Substanz. Unterschiedliche Schätzungen gehen von bis zu 4 Millionen Cannabiskonsumenten in Deutschland aus (vgl. IntQ1, S.3 AWO Positionspapier). Kaum eine öffentliche Debatte erregt die Gemüter so sehr wie die Frage nach einer Legalisierung von Cannabis. Diese Diskussion wird dabei von Medizinern, Politikern, Juristen und Bürgern lebhaft geführt und von den Medien begierig aufgenommen und befeuert. Doch welche Auswirkungen hätte eine Legalisierung von Cannabis in Deutschland? Auf diese Frage versucht diese Hausarbeit eine Antwort zu geben. Um in das Thema einzuführen geht diese Arbeit zu Beginn auf die Hanfpflanze, deren Inhaltsstoffe sowie auf die Erzeugnisse aus dieser Pflanze ein. Des Weiteren werden das Ausmaß des Konsums von Cannabis und die unterschiedlichen Konsumformen beschrieben. Daran anknüpfend werden die Wirkungen von Cannabis auf Körper und Psyche, sowie gesundheitliche Risiken und Folgen des Langzeitkonsums und die Möglichkeit einer Abhängigkeit erörtert. Darauf folgt ein Kapitel über die Geschichte des Verbots von Cannabis, die aktuelle Umsetzung des Verbotes und Rechtslage sowie die Auswirkungen für die Konsumenten. Da es über die Auswirkungen einer Cannabislegalisierung in Deutschland bislang keine fundierten Informationen gibt werden die Auswirkungen am Beispiel der USA erläutert. Darüber hinaus stellt der Autor dieser Hausarbeit Hypothesen auf, die einen Ausblick über die denkbaren Auswirkungen einer Cannabislegalisierung in Deutschland geben sollen. Im abschließenden Fazit werden die wichtigsten Ergebnisse dieser Arbeit noch einmal auf den Punkt gebracht. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird in der vorliegenden Arbeit die gewohnte männliche Sprachform verwendet. Dies impliziert jedoch keine Benachteiligung des weiblichen Geschlechts, sondern soll im Sinne der sprachlichen Vereinfachung als geschlechtsneutral zu verstehen sein.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Ist eine Legalisierung von Cannabis in Deutschl...
15,99 €
Rabatt
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(15,99 € / in stock)

Ist eine Legalisierung von Cannabis in Deutschland sinnvoll?:Folgen einer Cannabislegalisierung für die deutsche Wirtschaft A. Vas

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Ökonomische Folgen der Legalisierung von Cannab...
39,99 €
Rabatt
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(39,99 € / in stock)

Ökonomische Folgen der Legalisierung von Cannabis in Deutschland:Eine Nutzen-Kosten-Analyse. 1. Auflage Stefan Lang

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Auswirkungen einer möglichen Cannabis Legalisie...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,99 € / in stock)

Auswirkungen einer möglichen Cannabis Legalisierung in Deutschland: Johannes Bessing

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.05.2019
Zum Angebot
Legalisierung von Cannabis. Ist die Legalisieru...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Referat / Aufsatz (Schule) aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Deutsch - Erörterungen und Aufsätze, Gymnasium Ernestinum, Rinteln, Sprache: Deutsch, Abstract: In der folgenden Arbeit wird das Thema ´´Legalisierung von Cannabis´´ in all seinen Facetten betrachtet, indem pro und contra gegenübergestellt werden. Die Legalisierung von Drogen, insbesondere von Cannabis, ist in Deutschland ein Thema, dass nicht sehr intensiv betrachtet wird. So wird auch viel zu selten aufgezeigt, welche Wirkungen und Folgen der Konsum bestimmter Drogen haben kann. Cannabis ist eine Droge, die als erstes in Betracht kommt, um sie für den freien Konsum zuzulassen. Cannabis ist die illegale Droge, die sowohl in Deutschland als auch in europäischen Ländern am Häufigsten konsumiert wird. Aktuellen Studien zufolge haben 32 Prozent aller 15 bis 34jährigen bereits Erfahrung mit Cannabis gemacht, die 12-Monats-Prävalenz liegt sogar bei 12,1 Prozent. Dies entspricht einer absoluten Zahl von 12,1 Millionen Personen.Bemerkenswert ist, dass sich in Deutschland die Lebenszeitprävalenz des Cannabiskonsums unter Schülern im Vergleich zum Jahr 2002 halbiert hat und im Jahr 2010 relativ geringe elf Prozent beträgt. Im Vergleich zum sinnvollen Nutzen des Rohstoffes Cannabis, zum Beispiel in der Medizin als Arzneimittel zur Behandlung von HIV-infizierten Menschen, hat sich der Ruf von Cannabis seit dem vergangenen Jahrhundert drastisch verändert. Heute greifen immer mehr Jugendliche zum ´´Joint´´. Als vermeintlich weiche Droge hat Cannabis den Ruf, ungefährlich zu sein und wird analog zum Alkoholkonsum als Genussmittel betrachtet. Die Gründe für den Konsum liegen häufig in den attraktiven und berauschenden Wirkungen von Tetrahydrocannabinol (THC), das den größten Teil an Wirkungsstoffen in der Hanfpflanze , also Cannabis, ausmacht. Problematisch ist, dass sich viele Verbraucher den Folgen und Risiken eines langfristigen Konsums gar nicht bewusst sind. Daher is

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Ökonomische und ökologische Perspektiven von Ha...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(38,00 € / in stock)

Ökonomische und ökologische Perspektiven von Hanf (Cannabis sativa) als nachwachsender Rohstoff in Deutschland: Markus Kaup

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Cannabis - eine Pflanze mit vielen Facetten
13,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser 24. Band in der Reihe ´´Studien zur qualitativen Drogenforschung und akzeptierenden Drogenarbeit´´, hrsg. von INDRO e.V. basiert auf einer Informationsfachveranstaltung mit dem Titel ´´Cannabis - ein Pflanze mit vielen Facetten´´, die am 29.9.1999 an der Fachhochschule Münster stattfand. Der Mythos Cannabis scheint inzwischen durch die Anerkennung von Cannabis als Medizin und durch die Gewinnung von Faserhanf weitestgehend entzaubert. Jedoch im Hinblick auf Cannabis als ein Genuß- und Rauschmittel beherrschen nach wie vor Dramatisierungsszenarien und Mythenbildungen gespeist aus Drogenangst, Bedrohlichkeitsempfinden und Fehlinformation die wissenschaftliche und insbesondere auch die öffentliche Diskussion. Mit dieser Aufsatzsammlung soll nun der dringend notwendige, drogenpolitische Diskurs bezüglich Cannabis versachlicht und dazu beigetragen werden, durch die Präsentation von Daten und Fakten die noch vorherrschenden ´´Cannabismythen´´ zu entzaubern. Inhalt: Grußwort Vorwort - Dieter Kleiber: Cannabiskonsum in Deutschland: Entwicklungstendenzen und gesundheitliche Auswirkungen - Frank Nolte: Cannabis als ein jugendkulturelles Phänomen - Martin Schnelle: Canabis als Medizin - Wolfgang Schneider: Kontrollierter Gebrauch von Cannabisprodukten. Mythos oder Realität? - Wolfgang Nescovic: Vom Elend der Drogenpolitik - Henning Schmidt-Semisch: Cannabis - Legalisierungsmodelle Autoren

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Cannabis, Straßenverkehr und Arbeitswelt
84,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In Deutschland konsumieren ca. 3 Millionen Menschen gelegentlich oder regelmäßig Cannabisprodukte. Nach derzeitiger Gesetzeslage und Rechtspraxis droht diesen 3 Millionen der Entzug des Führerscheins, selbst wenn sie nie unter dem Einfluss von Cannabis ein Fahrzeug führten. Immer mehr Juristen und Wissenschaftler halten die derzeitige Praxis für (verfassungs)rechtlich bedenklich und wissenschaftlich nicht haltbar. Sie sehen eine deutliche Ungleichbehandlung von Cannabiskonsumenten gegenüber Alkoholkonsum und anderen möglichen Beeinträchtigungen von Fahrttüchtigkeit und Fahreignung. Nicht minder umstritten sind Drogenscreenings am Arbeitsplatz zur Identifizierung von illegalen Drogenkonsumenten. Wissenschaftler, Juristen und Politologen zeigen detailliert auf: Welche Gefahr geht von Cannabiskonsumenten im Straßenverkehr und am Arbeitsplatz tatsächlich aus, und wie müssten Regelungen aussehen, um einen Schutz von cannabisindizierten Schäden zu gewährleisten, ohne die Persönlichkeitsrech te des Einzelnen in unnötiger Weise einzuschränken.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Galileo - Harro trifft Cannabis-Boom USA
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit März gibt es in Deutschland Marihuana auf Rezept - der erste Schritt zur vollständigen Legalisierung? Auch in Denver, Colorado, war Marihuana bis vor drei Jahren nur in Apotheken erhältlich. ´Galileo´-Reporter Harro Füllgrabe reist in die Kiffermetropole der USA, wo man heute legal Marihuana konsumieren und anbauen kann.

Anbieter: Maxdome
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot